Nach mehr als 3 Jahren Forschung, mehreren Dutzend Prototypen und über 100 umfassenden Tests durch professionelle Sportler in über 30 Sportarten in Trainings- und in Wettkampfsituationen, präsentiert Erreà Sport® nun die Kollektion Active Tense®.

 

ACTIVE TENSE® ist die exklusive und einzigartige Kollektion von Sport-Funktionsbekleidung, die von einem Team von Osteopathen, Physiotherapeuten und professionellen Sportlern entwickelt wurde und bei der in jedes einzelne Modell eine elastische Stützstruktur, ein so genanntes Exoskelett, eingearbeitet ist.

Bei der Konzeption von Active Tense® wurden grundlegende Prinzipien des Tapings und der Chinesiologie entsprechend umgesetzt, um eine bislang unübertroffene Stabilisierungsfunktion auf Gelenke und Muskulatur während des Sports zu erreichen.

Das einzigartige biodynamische Design und die spezielle ergonomische und patentierte Konstruktion der Modelle gewährleisten den perfekten Sitz am Körper und widerstandslose Bewegungsabläufe.

Daneben sorgt die spezielle Konstruktion mit unterschiedlich ausgeführten Oberflächen dafür, dass der Schweiß schnell verdunsten kann und eine optimale Luftzirkulation erreicht wird, um den Körper trocken zu halten und maximalen Komfort zu bieten.

Active Tense® wird zu 100% in Italien gefertigt und verfügt über die Zertifizierung OEKO-TEX® Standard 100, die höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards garantiert.




 




FUNKTIONSPRINZIP

Das in alle Active Tense® Modelle eingearbeitete elastische Exoskelett unterstützt die natürlichen Bewegungsabläufe, verbessert die Haltung ohne Einschränkung der Bewegungsfreiheit und bietet zugleich eine aktive als auch passive Stabilisierungswirkung.

AKTIVE STABILISIERUNG
Unter aktiver Stabilisierung ist eine graduelle Unterstützung der Muskulatur und Gelenke zu verstehen. Sie unterstützt den Körper bei der Optimierung und Beibehaltung der natürlichen Bewegungsabläufe und verringert das Risiko potentiell falscher und schädlicher Bewegungen.

PASSIVE STABILISIERUNG
Die passive Stabilisierung entspricht einer funktionalen Stützfunktion, die den Körper bei der Beibehaltung einer korrekten Haltung unterstützt und einen Beitrag zur korrekten Ausrichtung von Muskulatur und Gelenken leistet.

 

Active Tense® hilft darüber hinaus dabei, die Vibrationen zu verringern, denen die Muskulatur beim Sport ausgesetzt ist. Dadurch werden Ermüdungseffekte vor und nach dem Sport reduziert und die so genannte Kinästhesie verbessert, d. h. die Fähigkeit, die Position des eigenen Körpers innerhalb des Raumes wahrzunehmen - eine Fähigkeit, die für eine optimale Bewegungskontrolle unabdinglich ist. Dank der hohen Stabilisierungswirkung auf Gelenke und Muskulatur, werden die auf den Körper einwirkenden Stressfaktoren reduziert, weshalb Active Tense® auch einen wertvollen Beitrag zu einer schnelleren Rehabilitation nach Unfällen leisten kann.










Nach über zweijähriger Forschungsarbeit präsentiert Erreà® die neue Kollektion Active Tense® Lite.

 

Die innovativen Modelle der Kollektion AT Lite richten sich an alle, die auch im Alltag nicht auf die ergonomische Haltungsstabilisierung von Active Tense® verzichten wollen.

Das extrem leichte Gewebe, das Ton in Ton gehaltene Farbdesign und der V-Ausschnitt des Shirts machen aus den Modellen der Kollektion AT Lite elegante und zugleich extrem bequeme Kleidungsstücke, die zu jedem Zeitpunkt des Tages passen. Gleichzeitig bieten das aufgeschweißte Exoskelett und die Oberflächenkonstruktion mit unterschiedlichen Spannungszonen eine wirksame Stabilisierungs- und Unterstützungsfunktion für Gelenke und Muskelgruppen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Leistungssteigerung und Regeneration nach dem Wettkampf, dem Training oder nach Verletzungen.




Das Shirt Active Tense® Lite verfügt über unterschiedliche Spannungszonen und ein integriertes Exoskelett aus Kunstharz. Es wurde eigens für die Gelenkstabilisierung im oberen Körperbereich sowie die Reduzierung ermüdender Muskelvibration während des Sports konzipiert.

Die speziell verarbeiteten Nähte befinden sich an denjenigen Körperstellen, wo weniger Bewegung stattfindet, um die Bewegungsabläufe nicht zu behindern, sind aber dennoch so platziert, dass sie dem Kleidungsstück die erforderliche Stabilität verleihen.

Die kurze Tight Active Tense® Lite sorgt dank ihres aufgeschweißten Exoskeletts, unterschiedlichen Spannungszonen und der eng anliegenden Passform für eine optimale Stabilisierungsfunktion der Gelenke und der Streck- und Beugemuskulatur der Oberschenkel. Gleichzeitig werden die Bewegungsabläufe des Sportlers in keiner Weise beeinträchtigt und eine bessere sportliche Performance erzielt.

Das leichte und bequeme Gewebe prädestinieren die Tight Active Tense® Lite dazu, besonderen Tragekomfort während der Rehabilitation nach Verletzungen oder nach dem Wettkampf oder auch im Alltag zu bieten.